Fallstudie 6: Die Mutter, die in der besten Form ihres Lebens kam.

Fallstudie 6: Die Mutter, die in der besten Form ihres Lebens kam.

Obwohl es aufregend war, in einem neuen Land zu leben, war es auch emotional herausfordernd.

„Ich habe mich auf Komfortnahrungsmittel verlassen, weil ich überwältigt war“, sagt Sarah. Denken Sie an: Kochen (und essen) ein ganzes Pfund Nudeln gleichzeitig. «Ich habe geweint und geweint, weil ich nicht bemerkt hatte, wie viel Gewicht ich tatsächlich zugenommen hatte», sagt sie.>

Wie viele andere bezweifelte Sarah an Handteilen effektiv. «Es schien zu gut, um wahr zu sein», sagt sie. Nachdem Sarah jahrelang mit Botschaften über Nahrungsskalen, Kalorien, Makros und Messwerkzeuge bombardiert wurde, war Sarah davon überzeugt, dass es nicht so einfach sein konnte. „Ich hatte immer das Gefühl, dass es eine kompliziertere Antwort auf Nahrung und Gewichtsverlust gab.“

Als ehemaliger Kalorienzähler hatte Sarah die Besorgnis darüber, dass sie die Praxis vollständig erhöht. Anfang In einem Jahr sagt Sarah, sie sei stolz darauf, wie weit sie gekommen ist.

„Ich musste keine Lebensmittelgruppen schneiden. Ich brauchte keine schicken Werkzeuge oder spezielle Bauchtee oder Ergänzungsmittel oder Mahlzeiten -Ersatz -Shakes. Das Lernen, dass ich selbst-meine Hand-und die Fähigkeit, neue Gewohnheiten zu bilden, gebraucht habe, war lebensverändernde. “

Fallstudie Nr. 3: Der Trainer, der einen Trainer brauchte. (Es hat sich sehr ausgezahlt.)

Sogar Trainer brauchen Coaching. Aus diesem Grund stellte Jesse Vang, ein zertifizierter Trainer der Präzisionsernährung 1, einen Kollegen ein, der ihm hilft, besser auszusehen und sich besser zu fühlen. «Ich habe das plus viel mehr als erwartet», sagt Jesse, jetzt 31. . Im nächsten Jahr verfolgte Jesse vier Tage die Woche eine detaillierte Krafttraining -Routine mit ein oder zwei HIIT -Trainingseinheiten pro Woche. (Überraschung!)

„Seit Jahren war ich ein spezieller Kalorienzähler. Aber es war einfach nicht nachhaltig für mich “, sagt er. «Ich habe mich nicht wirklich auf die Qualität des Essens konzentriert, das ich aß. Stattdessen hatte ich das Ziel, eine bestimmte Zahl zu erreichen, und es gab Tage, an denen ich etwas essen würde, um dorthin zu gelangen. “

bereits an die Verfolgung gewöhnt und hatte ein System, um sicherzustellen, dass er seine Handteilziele für den Tag erreicht hat – ohne den Stress der detaillierten Protokollierung. „Ich habe es so einfach wie möglich gemacht, indem ich die Notizen -App auf meinem iPhone benutze“, erklärt er. Sobald er einen Teil gegessen hatte, fügte er sie einfach seiner Liste für den Tag hinzu. „Die Schönheit der Handmethode ist die Flexibilität. Wenn ich beim Mittagessen ein bisschen mehr Kohlenhydrate gegessen habe, dann würde ich einfach meine Kohlenhydrate bei der nächsten Mahlzeit fallen lassen. Nach dieser Methode spart mir so viel Zeit und Energie. ”

bis Ende des Jahres war Jesse 147 Pfund und 8,6 Prozent Körperfett. (Das bedeutet, dass er 14 Pfund Fett verloren und vier Pfund Muskeln gewonnen hat.) Aber noch besser, er hat seine persönlichen Erfahrungen verwendet, um Kunden zu helfen: „Meine Kunden folgen demselben Ansatz und alle haben einen ähnlichen Erfolg.“

Fallstudie Nr. 4: Die Frau, die aufgehört hat, Perfektion zu verfolgen und ihre Gesundheit wiederzuerlangen. «Meine größte Kleidung war zu eng und ich fand es einfacher, in dehnbaren Yogamhosen und den baggy T-Shirts meines Mannes zu Hause zu bleiben und unzählige Taschen mit Pommes zu essen, die ich immer griffbereit gehalten habe», sagt sie.

Gewichtsverlust war sicherlich ein Ziel, aber Laurie wollte mehr als das. Das kleine Mädchen sprang auf und rannte weg, und Laurie konnte nicht schnell aufstehen, um ihr zu folgen. Ein begeisterter Läufer, der an vielen Sport- und körperlichen Aktivitäten beteiligt ist “, sagt Laurie. „Ich wog und maß alles obsessiv und habe alles gemessen. Ich glaube nicht, dass dies eine sehr gesunde Beziehung zu Essen ermutigt hat. “

Durch die Festlegung unmöglicher Standards für sich selbst stellte sich Laurie auf die extremen Höhen und Tiefs vor, die cardione online kaufen mit der Verfolgung der„ perfekten Ernährung “einhergehen.

Aber als sie zu Handteile wechselte? «Ich fand es eine Erleichterung», sagt sie. (Wir hören das viel.)

Handteile hat Laurie auch geholfen zu verstehen, wie sie möglicherweise überhaupt zugenommen hat. „Mir wurde klar, dass ich mir die gleichen Teile wie mein Mann diene, der erheblich größer ist als ich“, sagt sie.

Am Ende des Programms verlor Laurie 38 Pfund und 24 Zoll. Seitdem hat sie noch fünf Pfund verloren, indem sie mit dem, was sie gelernt hat, Schritt gehalten hat.

„Ich fühle mich jetzt fantastisch! Ich werde nicht mehr von Lebensmitteln, Ernährung und obsessiven Überwachung regiert “, sagt Laurie. «Ich habe keine Angst, ein Dessert zu haben, aber gleichzeitig habe ich gelernt, diese Chips aus der Speisekammer fernzuhalten.» „Ich kann jetzt leicht mit meinen Enkelinnen Schritt halten. Nun, die meiste Zeit! “

Fallstudie 5: Der Trainer, der als Experiment zerkleinert wurde. Normalerweise bedeutet dies die Verwendung von Kalorien- und/oder Makronährstoffzählungen.

Nachdem die Kunden ihm eine Reihe von Fragen zu Handteilen gestellt hatten, beschloss Luke, ein Experiment durchzuführen, um zu sehen, ob Handteile ihm Wettbewerbsebene schlanker machen könnten-ohne den ganzen Tag im Fitnessstudio zu verbringen. Er wusste, dass die durchschnittliche Person mit mehreren Ernährungsherausforderungen konfrontiert war wie:

  • „Ich habe keine Zeit.“
  • „Ich möchte nicht das Trinken aufgeben.“
  • „Ich möchte mein Lieblings -Junk -Food nicht aufgeben.“

Es sei denn Ergebnisse relatierbar oder überzeugend. Also stellte er die folgenden Richtlinien für sich selbst fest:

  • Er konnte nur dreimal pro Woche trainieren.
  • Workouts mussten 30 Minuten oder weniger betragen.
  • Workouts mussten nur mit Aschenblöcken (die ihn jeweils 2 USD kosteten), Ziegel (jeweils 50 Cent/jeweils) und eine Metallstange vom Schrottplatz durchgeführt werden. Kein teures Fitnessgeräte erlaubt.
  • Workouts können nur die Grundlagen des Krafttrainings beinhalten: Kreuzheben, Liegestütze, Kniebeugen, Reihen, Klimmzüge, geteilte Kniebeugen, Bauernwanderung, Seitenplanken und Plankenvariationen.
  • Er musste mindestens einmal in der Woche zu „Trunkenheit“ trinken (für ihn war das 3 bis 4 Wodka- und Soda -Cocktails).
  • Er musste mindestens einmal „Junk Food“ essen, Woche (wie Bonbonbars, zuckerhaltiges Frühstücksflocken, fettiges Fast Food, Kekse usw.). Und fett aß er. Dies machte es einfach, nach Bedarf einzustellen. Wenn er zu schnell Gewicht verlor, würde er ein oder zwei Kohlenhydrat- oder Fettabschnitte pro Tag hinzufügen. . «Sie müssen die genauen Makros oder Kalorien in irgendetwas nicht kennen», sagt er. „Sie müssen nur wissen, dass es mehr oder weniger im Verhältnis zu dem ist, was Sie in der Woche zuvor getan haben.“

    In nur zwei Monaten ging Luke von 212 Pfund auf 200 und erreichte sein Ziel, von Lean zu Super zu gelangen mager. Wie Sie auf seinen Fotos sehen können, sprechen die Ergebnisse für sich. Die 37-jährige Kelley Derner arbeitete neun Monate mit ihrem langjährigen Trainer Arthur Hernandez (eindeutig einem Handpartionen-Experten!) Arbeit, um zu ihrer Grundlinie vor der Schwangerschaft zurückzukehren.

    , aber sie wollte mehr. „Ich habe mir versprochen, dass ich diesmal etwas nur für mich tun würde. Nach all dem, was ich nach der Geburt durchlief, einschließlich Depressionen und Angstzustände, brauchte ich das “, sagt Kelley.

    Als ihr Fortschritt stillte, schlug Hernandez jedoch vor, etwas Neues auszuprobieren: Handpartionen.

    Kelley wurde nicht sofort mit der Idee verkauft. Es schien ihr nicht genug zu essen. «Zuerst dachte ich, ich würde mich wahrscheinlich nie wieder voll fühlen», lacht Kelley. Ihre Reservierungen, Kelley, versuchte es. Im Laufe der Zeit begann sie zu erfahren, wie Portionen für ihren Körper aussahen. «Als ich merkte, welche Portionsgrößen ich tatsächlich essen sollte, war ich schockiert», sagt Kelley. Und selbst wenn sie „sauber“ aß, stand übermäßiges Essen ihren Zielen im Wege. Brust, um eine Portion mageres Protein zu erstellen. «Ich dachte» Nun, es ist nur Hühnchen, und das ist gesund «, aber es war tatsächlich viel mehr als ich brauchte. Jetzt habe ich sie in zwei Hälften geschnitten. “

    Ihr Imbiss? «Handteile geht es nicht um Einschränkungen. Es geht darum, Ihnen zu zeigen, was angemessen ist. » „Ich werde in einem Monat 38 in einem Monat sein und ich sehe am besten, was ich je in meinem Leben gesehen habe – selbst nach zwei Kindern.“ Sie selbst, um etwas anderes auszuprobieren.

Wenn wir uns mit einer bestimmten Art, Dinge zu tun des Volkes waren ehemalige Kalorienzähler. Und viele von ihnen hatten es schwierig, das aufzugeben. p> «Wie funktioniert das für mich?» Wenn nicht, könnte es sich lohnen, mit etwas Neuem zu experimentieren – auch wenn es sich zunächst etwas unangenehm anfühlt. Sie möchten Handteile ausprobieren, aber Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen, lesen Sie unseren Ernährungsrechner. Ziele und wenn Sie sie erreichen möchten. Sie können auch Ihre Lebensmittelpräferenzen wie pflanzliche, paläo, mediterrane, keto und mehr angeben. Ihre Makros in Gramm, wenn Sie neugierig sind!). Außerdem gibt es Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um Handportionen in die Praxis umzusetzen.

Bleiben Sie flexibel… aber konsistent. Ist das das System sehr flexibel? Fügen Sie einen Teil der Kohlenhydrate hinzu.

Nicht Gewicht verlieren? Entfernen Sie einen Teil der Fette.

Keine Berechnungen erforderlich. Was Sie konsistent tun, ist das, was Ihre Ergebnisse wirklich antreibt.

Wenn Sie also anfangen, mit Handteilen zu experimentieren, bleiben Sie offen. Passen Sie nach Bedarf an, damit Sie dorthin kommen können, wo Sie gehen möchten. Die gesündeste, fitteste, stärkste Version von Ihnen? Sie brauchen jedoch Hilfe bei der Anwendung dieses Wissens im Kontext ihres geschäftigen, manchmal stressigen Leben und verbessern ihre Gesundheit… langfristig… egal mit welchen Herausforderungen sie sich befassen. Zertifizierungsprogramme), um ihnen beizubringen, wie sie ihre eigenen Kunden durch die gleichen Herausforderungen coachen können. Schließen Sie sich der Vorverkaufsliste an; Sie sparen bis zu 54% und sichern einen Platz 24 Stunden früher.> Wenn Sie an Coaching interessiert sind und mehr herausfinden möchten, würde ich Sie ermutigen, sich an unserer Vorverkaufsliste unten anzuschließen. Wenn Sie auf der Liste stehen, erhalten Sie zwei besondere Vorteile.

  • Sie zahlen weniger als alle anderen. Bei Precision Nutrition belohnen wir gerne die interessierten und motiviertesten Menschen, weil sie immer die besten Kunden machen. Schließen Sie sich der Vorverkaufsliste an und Sie sparen bis zu 54% Rabatt auf den allgemeinen öffentlichen Preis, was der niedrigste Preis ist, den wir je angeboten haben.
  • Sie sind eher wahrscheinlich Holen Sie sich einen Platz. Um den Kunden die persönliche Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdienen, eröffnen wir das Programm nur zweimal im Jahr. Als wir das letzte Mal die Registrierung eröffnet haben, waren wir innerhalb von Minuten ausverkauft. Wenn Sie sich der Vorverkaufsliste anschließen, haben Sie die Möglichkeit, sich 24 Stunden vor allen anderen zu registrieren und Ihre Chancen zu erhöhen, einzusteigen.

Wenn Sie bereit sind, Ihren Körper und Ihr Leben zu ändern, und Ihr Leben Mit Hilfe der besten Trainer der Welt ist dies Ihre Chance. Zertifizierungsprogramm].

Als diese Kunden im Januar 2020 Präzisionsernährungs -Coaching angeschlossen haben, um ihre Gesundheit und ihr Leben zu verbessern, war der Plan unkompliziert: Befolgen Sie das Programm und vertrauen Sie dem Prozess.

Zwei Monate in der Covid-19-Pandemie. Nichts im Leben war unkompliziert. Menschen, um eine Pause auf ihre Gesundheit und Fitness zu drängen.

Aber sie haben es nicht getan. Dieser Artikel stand im vergangenen Jahr vor Herausforderungen: medizinische Probleme, erzwungene Geschäftsschließungen, erhöhte Angst, den Verlust eines geliebten Menschen… die Liste geht weiter.

Trotz dieser Hindernisse tauchten sie immer wieder auf – Chipping Zu ihren Zielen, ein bisschen nach dem anderen. Die unerwarteten Möglichkeiten, wie diese fünf Menschen ihr Leben verändert haben, und die mächtigen Lektionen, die sie aus ihren Erfahrungen genommen haben. und fand einen neuen Lebenszweck. Jetzt kann er Kleidung finden, die direkt aus dem Gestell passen.

Anfang vierziger Jahre entwickelte Victor Salgado, jetzt 47, Diabetes. Er verwaltete diesen Zustand täglich mit drei bis vier Insulininjektionen. Er nahm auch acht weitere Medikamente ein, um zusätzliche gesundheitliche Bedenken zu behandeln, einschließlich Bluthochdruck. zum Coaching mit einem PN-zertifizierten Trainer. In diesem Jahr verlor er fast 50 Pfund und auf Anraten seiner Ärzte hörte auf, Insulininjektionen und Blutdruckmedikamente zu nehmen.

Comments are closed.